Der Firmenlauf in Potsdam 2018

Firmenlauf Potsdam 2018

So Freunde der schnellen Laufgemeinschaft 🙂 Seid Ihr schon einmal bei einem Firmenlauf dabei gewesen bzw.mit gelaufen?
Komm kaum dazu, bei meinen aktuellen Laufeinheiten und Wettbewerben, den Blog Imme rechtzeitig nach zu schieben. Egal, hier möchte ich Euch nochmal kurz am Firmenlauf in Potsdam teilhaben lassen.

Firmenlauf Potsdam

Firmenlauf in Potsdam? – Krass

Interessanterweise hat mich kurz vorher ein Kumpel angerufen und fragte mich, ob ich Bock dazu hätte an einem Firmenlauf teilzunehmen. Naja, 5,2 km ist definitiv nicht meine Stärke. Mir liegen eher die langen und schnellen Einheiten. Ich werd ja erst nach ca.5-7 Kilometer warm 🙂
Egal, einfach mal eine neue Erfahrung sammeln. Ich dachte mir nur so, mensch da musst du ja durch sprinten….
Der Firmenlauf in Potsdam wurde von der DAK und vom Karls Erdbeerhof gesponsert. Gemeldet war ja natürlich als Sekretär. Ziel sollte es also sein (neben Spaß zu haben :-)) den 1.Platz zu belegen.Was mir voll entgegen kam, es an diesem Tag kalt, ungemütlich und es hat mal richtig geregnet. Da ich gewissermaßen speziell bin, ist es genau MEIN Wetter gewesen. Dennoch hab ich mir die Adidas Adios 3 angezogen. Am „Neuen Palais“ in Potsdam sollte der Start sein. Im Park vom Schloss Sanssoucy (zumindest das weitläufige Areal) dann durch sprinten. Ein Teilbereich besteht aus Pflaster, welches natürlich bei Regen super glatt ist 🙁

Es war Kalt…

Bis zum Start mussten wir noch ca.1 Stunde in der Kälte stehen. Nicht gerade ideal, um die Muskeln warm zu bekommen. Wohlgemerkt bin ich vorher noch schnell ca.3 Kilometer gelaufen, um mich warm zu machen. Vor allem meine Bänder und Sehnen brauchen das. Gleich voll los zu ballern ist echt schwierig.

Matcharunner beim Firmenlauf

Der Start

Ich bin natürlich gleich vorn in die Aufstellung. Unglaublich, Einige sahen echt professionell aus. Richtig die Marathonfigur und Pi Pa Po. Also, wird doch nicht so leicht, dachte ich mir.
Die letzten 5 Minuten mach ich gern noch mal nen Small Talk, da ich immer noch einen Pace brauch, an dem ich mich orientieren kann. Gesagt, getan – gleich Einen gefunden. Ein dufte Typ, wie sich später heraus stellte.

Nach dem Anpfiff ging es gleich volle Pulle los. Typisch für den Firmenlauf in Potsdam….durch Pfützen , Schlamm und über teilweise Kopfsteinpflaster. Den ersten Kilometer hatte ich gleich mal in ca.3.40 min/km absolviert.
Die weiteren Kilometer ähnlich, doch nach dem 3 Kilometer merkte ich schon, dass dies kein Kindergarten ist. Eigentlich immer nur Sprint.
Nun, viel zu schreiben gibt es nun ja bei den 5 Kilometern nicht. Der letzte Kilometer hatte es in sich. Dennoch 3.22 min/km war super. Danach kurz KO. 🙂

Unterm Strich konnte ich beim Firmenlauf in Potsdam eine Durchschnitts Pace von 3:36 min/km vorweisen. Damit war ich echt zufrieden und der schnellste Sekretär 🙂

 

Euer Matcharunner

 

Firmenlauf in Potsdam 2018 Ergebnis