Laufen und Joggen für Greenhorns

Erstmal gratuliere ich Dir für Deine mutige Entscheidung. Heißt, schon mal Alles richtig gemacht! – Laufanfänger


Klar, präventiv erstmal immer vom Arzt checken lassen, ob alles i.O. ist und Du bedenkenlos laufen kannst.

Wenn Ihr die richtigen Laufschuhe habt, kann es dann schon losgehen. Du bist bestimmt noch ein wenig schwerer, meißt ist es ja auch der Grund zu beginnen. Wenn ja, dann bitte eher Dämpfungsschuhe benutzen. Ansonsten gehe ich nochmal in einem weiteren Post speziell auf das Thema Laufschuhe ein.

Also, was sind Deine ersten Schritte für Laufanfänger

Wichtig! Wenn Du schon nach ein paar hundert Meter das Gefühl hast, aus der Puste zu sein – das ist normal!!!

Lass Dich bitte jetzt nicht entmutigen! Laufen ist die Sportart, bei der Du am schnellsten Fortschritte merkst! 100%! Laufanfänger werden hier schnell Fortschritte sehen.

Wenn Du nun deine ersten Schritte machst, ist es auch kein Thema mal zu gehen. Was ich Dir grundsätzlich anraten kann, kauf dir eine Pulsuhr oder ein Band mit einem Pulsmesser. Gerade am Anfang ist es wichtig nicht zu übertreiben. Bleib bei ca.130-145.

Wenn Du 2-3 mal easy die Woche läufst ist das ok. Am Besten für jeweils ca.20-30 Minuten. Das reicht total aus. Es werden 2-3 Wochen vergehen und du kannst dann gleich auf ca.30-40 Minuten erweitern. Achte dabei besonders auf deine Sehnen, Gelenke und Muskeln. Vor allem Deine Sehnen, Bänder und Gelenke müssen sich erst einmal an die „neuen“ Umfänge oder eben sportliche Aktivität gewöhnen!

Übrigens, zieh Dich nicht zu warm an, jedoch am Besten mit Kopfbedeckung. In der Sonne ein Tuch auf dem Kopf oder eine Laufmütze (Käppi). Der Schweiß läuft dann dabei auch nicht so in die Augen.

Ob Ihr mit Musik lauft, müsst Ihr selbst entscheiden. Sobald es für Euch, gerade am Anfang, nur langweilig und eintönig ist, dann gleich Musik auf die Ohren. Die meisten kommen damit gut zu Recht. Wenn Ihr eher Natur verliebt seid, die Vögel zwitschern hören wollt, dann gleich weg die Dinger!